Versandkostenfreier Tierversand in Deutschland ab 300 €, bei Bestellung bis 12:00 Uhr Lieferung am nächsten Tag möglich

Honiggurami

Honiggurami

Trichogaster chuna

  • kleiner Fadenfisch
  • ruhig
  • farbenfroh
6,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

17 Stück sofort verfügbar! Versandfertig in 2-3 Tagen.

Bestelle bis 12:00 Uhr um den schnellstmöglichen Lieferzeitpunkt auszuwählen.
Bitte Variante wählen

Sicherheitsinformationen gemäß GHS:

Symbole:
  • 22101
TIPP
Blauer Neon Blauer Neon Paracheirodon simulans
ab 2,50 € *
Inhalt 1 Stück
17
NEU
Geweihschnecke Sun Geweihschnecke Sun Clithon subgranosa
3,00 € *
Inhalt 1 Schnecke
HOBBY Artemia Siebkombination HOBBY Artemia Siebkombination
8,90 € *
Inhalt 4 Stück (2,23 € * / 1 Stück)
TIPP
NEU
TIPP
Rubinsalmler Rubinsalmler Aphyocharax rathbuni
3,00 € *
Inhalt 1 Stück
TIPP
Amano-Garnele Amano-Garnele Caridina multidentata
ab 5,90 € *
Inhalt 1 Stück
NEU
Mosaikfadenfisch Mosaikfadenfisch Trichopodus leerii
ab 19,00 € *
Inhalt 1 Stück
Agassiz’ Zwergbuntbarsch 'super red' Agassiz’ Zwergbuntbarsch 'super red' Apistogramma agassizii 'super red'
ab 29,00 € *
Inhalt 2 Fisch (14,50 € * / 1 Fisch)
Der Honiggurami ist ein toller Fadenfisch mit herrlichen warmen Farben, die an goldig-orangenen... mehr
Informationen "Honiggurami"
Alternativer Name: Honiggurami
Tiergröße: 5,5
Aquariumgröße ab: 60 cm
Aquariumgröße: ab 60 cm, ab 80 cm, ab 100 cm, ab 120 cm, ab 150 cm, ab 200 cm
Kontinent: Asien
Land: Indien
Anspruch: Mittel
Haltung: Harem (1M ; 2-3W), Paar
Ernährung: Lebendfutter, Frostfutter
Wassertemperatur: 26-30°C
Temperaturbereich: 26, 27, 28, 29, 30
Farbe: Orange
Schwimmhöhe: Mitte, Oben/Mitte
Spezielle Anforderungen: Schwimmpflanze, Wenig Stömung
Hilfreiches: gut bepflanzt

Der Honiggurami ist ein toller Fadenfisch mit herrlichen warmen Farben, die an goldig-orangenen Honig erinnern. Trichogaster chuna ist ein kleiner Labyrinthfisch aus der Familie der Osphronemidae, die wir Aquarianer als Guramis kennen.

Dieser in der Aquaristik in zwei Varianten weit verbreitete Gurami erreicht eine Länge bis zu 5,5 cm. Die Geschlechtsunterschiede sind sehr deutlich zu sehen. Die Männchen sind orangebraun mit einem schwarzen Streifen vom Auge bis zum Ende der Afterflosse gefärbt. Die Rückenflosse ist hell-gelb gestreift, die Afterflosse schwarz. Die Weibchen sind silberfarben mit einem schwarzen Band, das aber je nach Stimmung nicht sichtbar sein muß.

Der Honiggurami sollte paarweise oder 1 Männchen mit 2-3 Weibchen gehalten werden. Dies ist im Aquarium bereits ab 60 Liter oder 60 cm Kantenlänge möglich. Gehalten werden kann der Honiggurami in gut bepflanzten Aquarien, damit sich das Weibchen vor dem treibenden Männchen verstecken kann. Schwimmpflanzen sind eine wichtige Ergänzung und sorgen für das nötige "Schummerlicht". Das Wasser darf weich bis maximal mittelhart sein, die Temperatur des Wassers sollte etwa 26-30 °C umfassen.

Das Brut- und Sozialverhalten mit dem Schaumnestbau ist sehr schön zu beobachten. Honigguramis sind eher ruhigere Zeitgenossen und bevorzugen im Aquarium als Beifische auch eher freundlichere Gemüter. Eine Vergesellschaftung mit Zwerggarnelen ist etwas schwierig, da die Jungtiere wohl als Nahrung angesehen werden. Die Strömung im Aquarium sollte eher sanft eingestellt sein. Vorzugsweise nimmt Trichogaster chuna maulgerechtes Frost- und Lebendfutter.

Die Zucht des Honigguramis im Aquarium ist recht einfach, sie gelingt auch im Gesellschaftaquarium oft. Die Fische benötigen hierfür weiches, leicht angesäuertes Wasser (pH-Wert von ca. 6,5 - 7,0) und eine Wassertemperatur von ca. 28 °C. Das Honiggurami-Männchen baut in den Schwimmpflanzen unter der Oberfläche ein Schaumnest, in das die Partner ablaichen. Das Männchen bewacht das Gelege bis zum Schlupf nach 24-26 Stunden. Die Fischlarven müssen separat aufgezogen werden, weil die Alttiere diese sonst fressen würden. Die Jungfische können gut mit Artemianauplien versorgt werden.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
"Honiggurami"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Frage stellen