Versandkostenfreier Tierversand in Deutschland ab 300 €, bei Bestellung bis 12:00 Uhr Lieferung am nächsten Tag möglich

Aktuell ausverkauft, bald aber wieder verfügbar!
Lass dich von uns benachrichtigen, sobald der Artikel wieder vorrätig ist.

Scharlachroter Zwergziersalmler

Nannostomus sp. Amaya 'full red'

  • Neuheit
  • intensives Rot
  • Gruppentier
25,00 € *
Inhalt: 1 Fisch

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bestelle bis morgen um 12:00 Uhr um den schnellstmöglichen Lieferzeitpunkt auszuwählen.

Sicherheitsinformationen gemäß GHS:

Symbole:
  • ZB11087
WILD
Rote Mückenlarven Paste Rote Mückenlarven Paste StreamBiz
ab 17,49 € *
Inhalt 120 Gramm (145,75 € * / 1000 Gramm)
21
TIPP
Weißpunkt Ohrgitterharnischwels Weißpunkt Ohrgitterharnischwels Parotocinclus haroldoi
ab 15,00 € * 19,00 € *
Inhalt 1 Fisch
TIPP
Amano-Garnele Amano-Garnele Caridina multidentata
ab 5,90 € *
Inhalt 1 Stück
TIPP
WILD
Riccia fluitans Riccia fluitans
ab 7,90 € *
TIPP
Blauer Neon Blauer Neon Paracheirodon simulans
ab 2,50 € *
Inhalt 1 Stück
17
Nannostomus sp. 'Amaya' wird auch als  Nannostomus sp. 'Rio Amaya' bezeichnet. Vor... mehr
Informationen "Scharlachroter Zwergziersalmler"
Tiergröße bis: 4 cm
Tiergröße: 4
Aquariumgröße ab: 60 cm
Aquariumgröße: ab 180 cm, ab 300 cm, ab 70cm, ab 90 cm, ab 60 cm, ab 80 cm, ab 100 cm, ab 120 cm, ab 150 cm, ab 200 cm, ab 250 cm
Kontinent: Südamerika
Land: Peru
Anspruch: Anspruchsvoll
Haltung: Gruppe
Ernährung: Lebendfutter, Frostfutter
Spezielle Ernährung: Wasserflöhe, Artemia Nauplien, Cyclops, Copepoden
Wassertemperatur: 22-26°C
Temperaturbereich: 26, 25, 22, 24, 23
Farbe: Rot, Purpur
Schwimmhöhe: Mitte/Unten
Bodengrund: Sand, feiner Kiesboden
Hilfreiches: ordentlich abdecken (guter Springer), schwarz Wasser (PH Wert unter 6.0), Huminstoff-Zugabe

Nannostomus sp. 'Amaya' wird auch als Nannostomus sp. 'Rio Amaya' bezeichnet. Vor einiger Zeit tauchten in Asien Bilder eines neuen spektakulären Zwergziersalmlers auf, der nahe verwandt mit den bekannten Roten und Purpur-Ziersalmler (N. morthentaleri und rubrocaudatus) zu sein scheint, aber von einen ganz anderen Fundort stammt. Der neue Fullred-Zwergziersalmler stammt aus einem sehr entlegenen Gebiet im Oberlauf des Amazonasflusses in Peru, der hier Rio Maranon heißt. Die Biotope des neuen Salmlers sind colafarbene, fast rote Waldbäche mit sandigem Untergrund ohne Unterwasserpflanzen. Das Wasser ist sehr saurer und weich. Leider wissen wir nichts über die Wassertemperaturen vor Ort, meistens sind diese Regenwaldbiotope aber nicht über 26 °C warm und kühlen nachts um 2 - 3 °C ab.

Die Färbung von Nannostomus sp. 'Amaya' ist ein intensives, komplett flächiges Rot. Die Tiere werden ca. 4 cm groß. Es gibt auch eine zweite neue Art oder Fundortvariante, die als Nannostomus sp. 'Cenepa' gehandelt wird. Im Gegensatz zur Amaya-Variante, die komplett rot gefärbt ist, hat die Cenepa-Variante einen schwarzen Rücken und ein schmales schwarzes Band unter dem Bauch. Leider ist ein
Fundort bisher nicht bekannt.

Aquarium-Haltung

Die aus den Ursprungshabitaten extremen Wasserwerte sind aber zur Hälterung unserer Erfahrung nach nicht nötig. Wir halten unsere Tiere bei Leitwert 250 uS, PH 6,5 und einer Wassertemperatur von 24 °C. Wichtig ist eine gute Wasserqualität möglichst keimarmes und sauberes Wasser. Hierbei hilft ein gut funktionierender Filter, ideal ist der Einsatz von UV-C und nicht zu viele Beifische, um die Wasserbelastung möglich gering zu halten.

Für einen Schwarm dieser tollen Gruppenfische sollte ein Aquarium mit 60 cm Kantenlänge ausreichen.

Ernährung

Wir füttern unsere Exemplare mit frisch geschlüpften Artemianauplien, Copepoden und kleinem Frostfutter wie Cyclops und Bosmiden.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
"Scharlachroter Zwergziersalmler"
22.12.2023

Wunderschöne Tiere!

Die Tiere sind wie immer bestens verpackt angekommen.
Ich hatte sie - nach der Wasseranpassung - in das Aquarium gesetzt und noch bevor ich alle Utensilien weggeräumt hatte, haben sie angefangen Futter zu suchen! Nach ca. fünf Minuten im neuen Aquarium haben alle Tiere gefressen! Unglaublich aber wahr. Sind schon voll ausgefärbt und "kugelrund".
Das ist jetzt 3 Tage her und allen geht es bestens!

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lies von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr
Frage stellen