Roter Neon

Roter Neon

Paracheirodon axelrodi

  • Salmler
  • Schwarmfisch
  • farbenprächtiger Neon
2,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort verfügbar!

  • 31126
Der rote Neon ist unter sämtlichen "Neonfischen" sicherlich der farbenprächtigste.... mehr
Informationen "Roter Neon"
Farbe: Rot, Blau
Alternativer Name: Roter Neon
Aquariumgröße: ab 80 cm, ab 100 cm, ab 120 cm, ab 150 cm, ab 200 cm
Anspruch: Leicht
Herkunft: Mittel- & Südamerika
Herkunftsland: Brasilien
Haltung: Gruppe
Tiergröße: bis 3,5 cm
Schwimmhöhe: Mitte/Unten, Oben/Mitte
Wassertemperatur: 23-29°C
Ernährung: Lebendfutter, Frostfutter, Trockenfutter

Der rote Neon ist unter sämtlichen "Neonfischen" sicherlich der farbenprächtigste. Paracheirodon axelrodi besitzt durchgehende knallige rote und blaue Längsstreifen und leuchtet in intensiven Farben. Er gehört wie der beliebte Neon Tetra (Paracheirodon innesi) nicht nur zur Familie der Echten Salmler, sondern auch zur selben Unterfamilie Cheirodontinae. Trotz dieser Gemeinsamkeit handelt es sich um vollständig eigenständige Arten. Der Rote Neon kommt aus Südamerika aus Flüssen mit huminstoffhaltigem und weichem Wasser.

Der Rote Neon zählt aufgrund seiner ungewöhnlichen Körperfärbung, seinem friedlichen Verhalten und Anspruchslosigkeit sicherlich zu den Top 5 der beliebtesten Aquarienfische.
Paracheirodon axelrodi ist ein Schwarmfisch und erreicht eine Länge von bis zu 2,5 cm. Der kräftig blaue Längsstreifen entlang der Körpermitte ist namensgebend. Die Körperfarbe ist silbrig, der Hinterleib wird von einem längeren roten Streifen geziert, der parallel zum blauen Streifen läuft. Die Weibchen werden etwas größer und sind ein bisschen kräftiger als die Männchen, die
Geschlechter beim Roten Neon sind jedoch relativ schwer auseinanderzuhalten. Da dieser Salmler ein Schwarmfisch ist, empfiehlt sich eine Haltung in größeren Gruppen ab 10 Tieren. Sind die Bedingungen gut, können diese Zierfische im Aquarium bis zu 5 Jahre alt werden.

Gut für Haltung eignen sich dicht bepflanzte Aquarien mit ausreichend Schwimmraum. Der Rote Neon ist eher lichtscheu, von daher sind Schwimmpflanzen eine gute Ergänzung. Das Wasser für diesen Zierfisch sollte weich bis maximal mittelhart sein und die Temperatur etwa 25 - 30 °C betragen.

Rote Neons sind omnivore Räuber und nehmen neben dem üblichen Fischfutter gerne tierische Beikost wie feines Lebendfutter, Frostfutter oder auch gefriergetrocknetes FD-Futter.

Der Rote Neon ist ein recht friedlicher kleiner Salmler und kann mit Zwerggarnelen zusammengehalten werden. Jedoch könneneventuell Junggarnelen als Nahrung angesehen werden.
Sich gut vermehrende Arten wie etwa Neocaridina davidi eignen sich daher gut zur Vergesellschaftung.

Die Zucht des Roten Neons im Aquarium gilt als schwierig, sie gelingt nicht oft. In Zuchtbetrieben in Asien und Osteuropa werden die Tiere aber in großen Mengen gezüchtet. Die Fische brauchen ein dunkles Aquarium und sehr weiches, leicht angesäuertes Wasser (pH-Wert von ca. 5) und eine Wassertemperatur von ca. 25 °C. Die Fischlarven müssen separat aufgezogen werden, weil sie von den Alttieren gefressen werden würden. Die Jungfische können mit Artemianauplien versorgt werden.

 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Roter Neon"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lies von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage Stellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen

Keine Fragen vorhanden
Frage stellen