Hyphessobrycon eilyos
Aktuell ausverkauft, bald aber wieder verfügbar!
Lass dich von uns benachrichtigen, sobald der Artikel wieder vorrätig ist.

Hyphessobrycon eilyos

Hyphessobrycon eilyos

  • Rarität
  • kontrastreiche Färbung
  • Gruppentier
39,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

Sicherheitsinformationen gemäß GHS:

Symbole:
  • ZB11088
Hyphessobrycon eilyos ist ein recht klein bleibender Salmler (ca. 3 cm) von toller... mehr
Informationen "Hyphessobrycon eilyos"
Tiergröße bis: 3 cm
Tiergröße: 3
Aquariumgröße ab: 300 cm, 60 cm, 180 cm, 90 cm, 250 cm, 150 cm, 200 cm, 100 cm, 80 cm, 120 cm
Aquariumgröße: ab 60 cm
Kontinent: Südamerika
Land: Brasilien
Anspruch: Leicht
Haltung: Gruppe
Ernährung: Lebendfutter, Frostfutter, Trockenfutter
Spezielle Ernährung: Cyclops, Artemia, schwarze Mückenlarven, Wasserflöhe
Wassertemperatur: 24°-28°
Temperaturbereich: 24, 25, 27, 28, 26
Farbe: Grau, Rot, Schwarz
Schwimmhöhe: Mitte/Unten, Mitte
Bodengrund: feiner Kiesboden, Sand, Kies

Hyphessobrycon eilyos ist ein recht klein bleibender Salmler (ca. 3 cm) von toller rauchig-schwarzer Färbung mit leuchtend roten Flossen. Die kontrastreiche Fäbrung macht aus diesem friedlichen Gruppentier einen echten Blickfang in einem Süßwasser-Aquarium. Eilyos Salmler sind ursprünglich im oberen Rio Araguaia in Brasilien in Südamerika enemisch. Dort bewohnen sie kleine Biotope mit ruhiger Strömung. Es handelt sich dabi oft um Schwarzwasser, welches durch die vielen Huminstoffe und Tannine dunkelbraun gefärbt ist. Der Bodengrund ist oft sandig, die Salmler versammeln sich dort in kleinen Gruppen in der Nähe von Wasserpflanzen und Wurzelholz.

Aquarium-Haltung

Hyphessobrycon eilyos ist ein typischer Salmler, der in einer Gruppe mit mindestens 8 Individuen gehalten werden sollte. Gut eignen sich dafür bepflanzte Aquarien ab 60 cm Kantenlänge mit eher dunklem Bodengrund, hier kommen die Tiere besser zur Geltung. Vertragen werden Temperaturen von etwa 24 bis 28 °C, sowie weiches bis mittelhartes Wasser mit einem pH von 5,5 bis 7,5. Eine Huminstoffzugabe fördert die Gesundheit der Tiere sehr.

Möglich wäre eine Vergesellschaftung mit anderen kleinen und friedlichen Zierfischen, die ähnliche Wasserwerte bevorzugen. Dazu gehören zum Beispiel Panzerwelse, Bärblinge und andere kleine Salmler.

Ernährung

Hyphessobrycon eilyos ist wie fast jeder Salmler ein eher carnivorer Ernährungstyp, bevorzugt also fleischliche Kost. Diese sollten jedoch maugerecht klein sein. Neben hochwertigem Granulatfutter ist vor allem Lebend- und Frostfutter sehr beliebt, wie etwa Mückenlarven, Artemia-Nauplien oder Daphnien.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
"Hyphessobrycon eilyos"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lies von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage stellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen

Keine Fragen vorhanden
Frage stellen