Versandkostenfreier Tierversand in Deutschland ab 300 €, bei Bestellung bis 12:00 Uhr Lieferung am nächsten Tag möglich

WILD
Flammenglasbarsch

Flammenglasbarsch

Gymnochanda ploegi

  • rote Flossenansätze
  • durchsichtig
  • Gruppentier
19,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

20 Stück sofort verfügbar! Versandfertig in 2-3 Tagen.

Bestelle bis 12:00 Uhr um den schnellstmöglichen Lieferzeitpunkt auszuwählen.
Bitte Variante wählen

Sicherheitsinformationen gemäß GHS:

Symbole:
  • 11105
Der Rotflossenglasbarsch ist ein eher selten erhältlicher Vertreter der Glasbarsche und mit... mehr
Informationen "Flammenglasbarsch"
Alternativer Name: Rotflossen-Glasbarsch
Tiergröße: 4
Aquariumgröße ab: 100 cm
Aquariumgröße: ab 100 cm, ab 120 cm, ab 150 cm, ab 200 cm
Kontinent: Asien
Land: Indonesien
Anspruch: Anspruchsvoll
Haltung: Gruppe
Ernährung: Lebendfutter, Frostfutter, Trockenfutter
Wassertemperatur: 23-27°C
Temperaturbereich: 23, 24, 25, 26, 27
Farbe: Silber
Schwimmhöhe: Mitte
Spezielle Anforderungen: Pflanzen, Wurzeln

Der Rotflossenglasbarsch ist ein eher selten erhältlicher Vertreter der Glasbarsche und mit einer Endgröße von nur rund 4 cm auch eher klein bleibend. Die männlichen Exemplare von Gymnochanda ploegi besitzen dabei einen rötlichen Flossenansatz. Der Rest ist, typisch für Glasbarsche, transparent, so dass man durch den Körper hindurch gucken kann. Somit ist der Fadenglasbarsch ist einer der grazilsten und ungewöhnlichsten Fische ,die wir im Aquarium pflegen können.

Aquarium-Haltung

Wir empfehlen für einen Schwarm dieser tollen Tiere ein Aquarium mit 100 cm Frontlänge. Neben freiem Schwimmraum sollten auch Wasserpflanzen und Dekoration wie Aquarienwurzeln vorhanden sein, damit eine gute Struktur für diese Fische vorhanden ist. Benötigt wird weiches und saures Wasser. Aufgrund ihrer langen fädigen Flossen sollte der Rotflossenglasbarsch nur mit ruhigen kleinen Fischarten vergesellschaftet werden, die ihn nicht stören oder an den Flossen knabbern. Ideal sind Sundadanio- oder Boraras-Arten, aber auch Zwerglabyrinthfische.

Das Aquarium für diese Tiere sollte dicht bepflanzt und nicht zu hell beleuchtet sein, damit sich die scheuen Fische wohl fühlen.

Ernährung

Die Ernährung von Gymnochanda ploegi sollte hauptsächlich über Lebendfutter erfolgen. Artemia-Nauplien, Wasserflöhe, kleine Weiße Mückenlarven und Süßwasserrädertierchen werden gerne genommen.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
"Flammenglasbarsch"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lies von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage stellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen

Keine Fragen vorhanden
Frage stellen