Apistogramma iniridae
Aktuell ausverkauft, bald aber wieder verfügbar!
Lass dich von uns benachrichtigen, sobald der Artikel wieder vorrätig ist.

Apistogramma iniridae

  • schlanke Gestalt
  • tolle Rückenflosse
  • etwas anspruchsvoller

Paar:

69,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit bis zu 5 Tage

Bestelle bis 12:00 Uhr um den schnellstmöglichen Lieferzeitpunkt auszuwählen.

Sicherheitsinformationen gemäß GHS:

Symbole:
  • 42168
Apistogramma iniridae ist ein schlanker Zwergbuntbarsch, der zwar farblich eher unscheinbar... mehr
Informationen "Apistogramma iniridae"
Tiergröße bis: 8 cm
Tiergröße: 8
Aquariumgröße ab: 80 cm
Aquariumgröße: ab 180 cm, ab 300 cm, ab 80 cm, ab 100 cm, ab 120 cm, ab 150 cm, ab 200 cm, ab 250 cm
Kontinent: Südamerika
Land: Venezuela, Kolumbien
Anspruch: Mittel
Haltung: Paar, Harem (1M ; 2-3W)
Ernährung: Lebendfutter, Frostfutter
Wassertemperatur: 26-30°C
Temperaturbereich: 26, 27, 28, 29, 30
Farbe: Beige
Schwimmhöhe: Unten
Bodengrund: Sand

Apistogramma iniridae ist ein schlanker Zwergbuntbarsch, der zwar farblich eher unscheinbar ist, aber ausgewachsene Männchen können durch eine schöne segelartige Rückenflosse auftrumpfen. Er ist ein anspruchsvoller Zwergbuntbarsch und somit kein Anfänger-Apistogramma, da er sehr sauberes, keimfreies Wasser, sowie möglichst nur Lebendfutter an Nahrung benötigt. Diese Tiere stammen aus Kolumbien und Venezuela in Südamerika und werden bis zu 8 cm groß.

Aquarium-Haltung

Gehalten werden kann dieser Zierfisch paarweise oder mit Weibchen-Überschuss. Dann eignet sich bereits ein Aquarium mit 80 Liter Inhalt. Das Wasser sollte mit 26 bis 30 °C recht warm sein. Verlangt werden außerdem Weichwasserwerte mit einem pH von 5,5 bis 6,4. Die Fische fühlen sich in einem Art-Aquarium sehr wohl, es können aber auch kleine Salmler als Beifische dazugesetzt werden. Zwerggarnelen eignen sich nicht als Beibesatz, da diese als Nahrung angesehen werden.

Das Aquarium sollte gut strukturiert sein, also viele Wasserpflanzen und Verstecke aufweisen. Von Belang sind auch die etwas höheren Haltungtemperaturen.

Ernährung

Gefüttert wird vorzugsweise Lebendfutter in Form von Weißen Mückenlarven, großen Artemia oder Wasserflöhe. Mitunter wird auch Frostfutter wie Schwarze Mückenlarven, Artemia und Cyclops akzeptiert.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
"Apistogramma iniridae"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lies von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage stellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen

Keine Fragen vorhanden
Frage stellen