Versandkostenfreier Tierversand in Deutschland ab 300 €, bei Bestellung bis 12:00 Uhr Lieferung am nächsten Tag möglich

Bucephalandra lamandau 'Mini Red'

Bucephalandra lamandau 'Mini Red'

Bucephalandra lamandau 'Mini Red'

  • gewellter Rand
  • junge Blätter rötlich
  • niedriger Wuchs

Variante

In vitro XL - Ø 8,5 cm
19,90 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bitte Variante wählen

Sicherheitsinformationen gemäß GHS:

Symbole:
  • ZB11395
  • 2370000113900
Bucephalandra lamandau 'Mini Red' stammt aus Borneo in Asien und ist eine seltene... mehr
Informationen "Bucephalandra lamandau 'Mini Red'"
Verkaufsform: In vitro
Anspruch: Leicht, Experte
Pflanzentyp: Aufsitzer
Gestaltungsebene: Mittelgrund, Vordergrund
Wachstum: langsam
Farbe: Rot, Grün
Kontinent: Asien
Land: Borneo
Pflegeaufwand: gering
CO²: min. 10 mg/l
Licht: min. 10 Lumen/Liter
Düngung: Wassersäule
Vermehrung: Rhizomteilung

Bucephalandra lamandau 'Mini Red' stammt aus Borneo in Asien und ist eine seltene Aufsitzerpflanze, die noch eine Neuheit darstellt. Diese eher gemütlich wachsende Wasserpflanze besitzt länglich eiförmige Blätter von grüner Farbe. Der Rand ist deutlich gekräuselt. Junge Blätter sind oft deutlich rot gefärbt. Es ist eine recht einfach zu haltende und wenig anspruchsvolle Wasserpflanze, die niedrig und kompakt wächst.

In der in-vitro-Form zeigt sich diese Bucephalandra mitunter deutlich kleiner und zwergenhafter.

Stimmen die Konditionen im Aquarium, ändert sich das Aussehen und die Bucephalandra lamandau 'Mini Red' nimmt dann langsam ihre gewünschte submerse Gestalt an. Leider ist diese Wasserpflanze etwas empfindlich in der Umstellung und kann dies eventuell mit Blattverlust oder gar dem Auflösungen einzelner Pflanzenteile quittieren. Sollte dies der Fall sein, empfiehlt es sich, die Pflanze nicht aufzugeben, sondern weiterhin geduldig zu sein. Solange der Wurzelstock (Rhizom) noch fest und intakt ist, können sich daraus wieder gesunde Triebe entwickeln. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, setzen Bucephalandra-Pflanzen grundsätzlich nicht in ein neu eingerichtetes Aquarium, sondern erst dann, wenn eine bereits längere Standzeit vorliegt und die Einfahrphase schon länger zurück liegt. Bucephalandra lamandau 'Mini Red' wächst eher gemütlich und wird in der Regel im Mittelgrund eines Aquariums verwendet, indem man sie zwischen oder auf Hardscape befestigt.

Wasserwerte

Bucephalandra lamandau 'Mini Red' toleriert eine rechte große Bandbreite an verschiedenen Wasserwerten, was zum Beispiel die Härte des Wassers betrifft. Idealerweise sollte der pH-Wert jedoch leicht sauer bis neutral sein. Diese Aquarienpflanze benötigt nur recht wenig Licht und kommt daher auch in schwach beleuchteten Aquarien gut zurecht. Sie ist eine typische Schattenpflanze.

Düngung

Bucephalandra lamandau 'Mini Red' ist eine recht genügsame und simpel zu haltende Wasserpflanze. Aufgrund ihres langsamen Wuchses hat sie einen recht niedrigen Nährstoffverbrauch. Für ein gesundes Wachstum empfehlen wir dennoch eine CO2-Düngung. Diese kann gerne mit einer sparsamen Flüssigdüngerzugabe abgerundet werden, damit es nicht an sonstigen Mikro- und Makronährstoffe mangelt. Diese Pflanze benötigt nur recht wenig Licht (Schwachlicht mit ca. 10 Lumen/Liter bei LED-Beleuchtung) und wächst sehr langsam.

Pflegeaufwand

Bucephalandra lamandau 'Mini Red' ist eine äußerst langsam wachsende Wasserpflanze. Werden die Bestände zu üppig und hoch, kann man sie ganz einfach mit einer Schere wieder in Form bringen. Aus jedem Teil des Wurzelstockes können sich wieder neue Triebe entwickeln, so auch bei Trieben des Rückschnittes, die man dann zur Pflanzenvermehrung an anderer Stelle im Aquarium weiter verwenden kann. Diese Pflegemaßnahme als Rückschnitt ist selbst unter guten Wuchsbedingungen nur ungefähr alle 5 bis 6 Wochen notwendig.

Einsatzmöglichkeiten

Bucephalandra lamandau 'Mini Red' ist eine klassische Aufsitzerpflanze und wird auf Hardscape wie Steinen oder Holz befestigt, wo sie mit der Zeit festwächst. Sie wird daher in der Regel im Mittelgrund eines Aquariums verwendet. Sehr gerne kommen Bucephalandra-Pflanzen auch in Garnelen-Aquarien zum Einsatz. 

Im emersen Zustand (Überwasserform) kann diese Pflanze auch in Wabi-Kusas, Paludarien oder anderen Aqua-Terarrien benutzt werden.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
"Bucephalandra lamandau 'Mini Red'"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lies von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr
Frage stellen