Marsilea crenata

Marsilea crenata

  • einfach und robust
  • langsam wachsend
  • wächst niedrig
Menge Stückpreis
bis 1 6,90 € *
ab 2 6,50 € *
ab 3 5,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort verfügbar!

Variante:

  • 133417
Marsilea crenata  wird auch Zwergkleefarn genannt und ist die kleinere Ausgabe von... mehr
Informationen "Marsilea crenata"
Verkaufsform: In vitro
Anspruch: Leicht
Pflanzentyp: Bodendecker
Gestaltungsebene: Vordergrund, Bodendecker
Wuchshöhe: 1 - 3 cm
Wachstum: langsam
Farbe: Grün
Kontinent: Australien, Asien
Land: Indonesien, Thailand, Australien
Pflegeaufwand: gering
CO²: min. 10 mg/l
Licht: min. 10 Lumen/Liter
Düngung: Bodengrund, Wassersäule
Wassertemperatur: 18-28°C
Temperaturbereich: 20, 28, 26, 25, 19, 18, 24, 23, 22, 21, 27
Vermehrung: Ausläufer

Marsilea crenata wird auch Zwergkleefarn genannt und ist die kleinere Ausgabe von Marsilea hirsuta. Es ist ein einfach zu haltender Bodendecker für den Vordergrund eines Aquariums und aufgrund der geringen Größe von 1 bis 3 cm ideal für Nano-Aquarien. Der Zwergkleefarn hat dunkelgrüne Blätter, die eine rundliche Form besitzen. Die typische Klee-Optik der Blätter entsteht nur in der Überwasserform von Marsilea crenata. Dieser aus Australien und Asien stammende Bodendecker breitet sich über Ausläufer aus und ist recht anspruchlos in der Haltung. Zudem ist er recht langsam wachsend.  

In der  in-vitro-Form hingegen sieht die Pflanze deutlich graziler und mitunter etwas "ungesunder" aus. So können einige Triebe eine deutlich Braunfärbung aufweisen. Dies ist jedoch kein Anzeichen für eine schlechte Pflanzenqualität. Stimmen die Nährstoffbedingungen, entwickelt sich der Zwergkleefarn recht gut im Aquarium, jedoch ist das Wachstum generell eher gemütlich und langsam.

Wasserwerte

Marsilea crenata ist eine recht genügsame Vordergrundpflanze, die auch eher langsam wächst. Sie verträgt eine große Bandbreite an verschiedenen Wasserwerten und verträgt auch höhere Temperaturen. Die Lichtansprüche sind nicht besonders hoch, auch mit schwächerem Licht kommt dieser Bodendecker gut klar. Aufgrund des sehr langsamen Wuchses ist mitunter eine gewisse Anfälligkeit für Algenbefall vorhanden, wenn keine optimale Nährstofflage herrscht.

Düngung

Marsilea crenata ist durchaus robust und anspruchslos und daher eher simpel in der Haltung. Der Kleefarn freut sich jedoch sehr über ein nährstoffreiches Substrat wie etwa Soil-Bodengrund, kann aber auch gut per Flüssigdünger über die Wassersäule ernährt werden. Für ein vitales Wuchsbild und etwas schnelleres Wachstum sollte eine CO2-Versorgung, sowie eine ausreichende Düngung mit Mikro- und Makronährstoffen vorhanden sein. 

Pflegeaufwand

Auch unter Idealbedingungen wächst diese Pflanze nur sehr langsam, was den Pflegeaufwand recht niedrig hält. Wird die Pflanze zu hoch, kann man die Halme einfach mit einer Schere kürzen. Abgeschnittene Triebe wachsen nicht neu nach, sondern es entwickeln sich neue Triebe aus dem Wurzelstock (Rhizom). Will man die Pflanze in einer bestimmten Zone halten, müssen zwingend und regelmäßig Ausläufer entfernt werden. Ansonsten ist Marsilea crenata recht einfach in der Haltung und Pflege. Rückschnittarbeiten sind bei guten Bedingungen nur etwa alle 4 Wochen notwendig.

Einsatzmöglichkeiten

Marsilea crenata eignet sich als einfach zu haltender Bodendecker für den Vordergrund eines Aquariums. Aufgrund der Robustheit ist diese Pflanze  gut in Aquarien mit einfachen technischen Bedingungen (keine Kohlenstoffdüngung, schwaches Licht) und neutralem Bodengrund einsetzbar. 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
"Marsilea crenata"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lies von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage stellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen

Keine Fragen vorhanden
Frage stellen