WILD
Borneo Sattelfleck-Prachtflossensauger
Aktuell ausverkauft, bald aber wieder verfügbar!

Borneo Sattelfleck-Prachtflossensauger

Homaloptera orthogoniata

  • benötigt gute Strömung
  • Bodentier
  • lebt in einer Gruppe
25,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • 33104
Homaloptera orthogoniata wird auch Borneo Sattelfleck-Prachtflossensauger genannt und... mehr
Informationen "Borneo Sattelfleck-Prachtflossensauger"
Alternativer Name: Borneo Sattelfleck - Prachtflossensauger
Tiergröße: 10
Farbe: Beige, Braun
Aquariumgröße ab: 120 cm
Aquariumgröße: ab 120 cm, ab 150 cm, ab 200 cm, ab 250 cm
Anspruch: Experte
Kontinent: Asien
Land: Indonesien, Malaysia
Haltung: Gruppe
Tiergröße bis: bis 10 cm
Schwimmhöhe: Mitte/Unten
Wassertemperatur: 20-25°C
Temperaturbereich: 21, 20, 25, 24, 23, 22
Ernährung: Lebendfutter, Frostfutter
Spezielle Ernährung: Microorganismen im Aufwuchs
Spezielle Anforderungen: Strömung, Sand
Hilfreiches: keine Algenfresser

Homaloptera orthogoniata wird auch Borneo Sattelfleck-Prachtflossensauger genannt und ist eine besonders attraktive Flossenauger-Art. Auffällig ist das markante Muster, welches aus Linien und Punkten besteht, sowie der Kontrast aufgrund der dunklen und hellen Färbung. Der Prachtflossensauger stammt aus Borneo und Indonesien und ist ein Bodenbewohner für Aquarien ab 300 Liter Volumen. Diese Flossensauger-Art kommt leider nur sehr selten in den Handel. Die mit dem gleichen wissenschaftlichen Namen öfter importierten Tiere sind meistens Exemplare der Art Homaloptera confuzona. In ihren Heimatbiotopen in Borneo leben sie in schnellfließenden und sauerstoffreichen Bächen. Homaloptera orthogoniata wird bis zu 10 cm groß und sollte in einer Gruppe von 5 bis 6 Tieren gehalten werden, damit sich die geselligen Flossensauger wohlfühlen. Dafür wird ein Aquarium von mindestens 120 cm Kantenlänge benötigt, welches mit Sandboden, flachen Kieseln, sowie einigen großen Steinen und Hölzern ausgestattet ist. Die notwendige Strömung erzeugen wir am Besten mit einer Strömungspumpe, die über dem Bodengrund installiert wird. 

Das Wasser sollte möglichst weich und sauerstoffreich sein, hier wäre ein Leitwert von 100 - 250 uS optimal. Die Temperatur sollte zwischen 20 und 25 °C eingestellt und vor allem nicht zu warm sein. Im Aquarium sitzen die Schmerlen dann meistens auf den Hölzern und Steinen in der Strömung und weiden den Biofilm ab. Es sind aber keine Algenfresser, sondern sie ernähren sich von den Mikroorganismen, welche im Aufwuchs leben.

Die Ernährung in der Eingewöhnungszeit ist nicht immer einfach, da die Tiere längere Zeit benötigen, bis sie sich an Ersatznahrung gewöhnt haben. Meistens klappt es mit frischgeschlüpften Artemia-Nauplien oder lebenden roten Mückenlarven. Später gehen sie dann sogar an Welstabletten, gefrorene Cyclops und anderes Frostfutter.

Bisher wurden noch kein Homaloptera-Arten im Aquarium nachgezüchtet.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Borneo Sattelfleck-Prachtflossensauger"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lies von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage Stellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen

Keine Fragen vorhanden
Frage stellen