Glossostigma elatinoides 'platinum'
Aktuell ausverkauft, bald aber wieder verfügbar!

Glossostigma elatinoides 'platinum'

  • Rarität
  • hellgrüne bis goldgelbe Färbung
  • schnellwachsend
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

Sicherheitsinformationen gemäß GHS:

Symbole:
  • ZB10816
Glossostigma  elatinoides  'platinum' ist eine besondere Farbform des Australischen... mehr
Informationen "Glossostigma elatinoides 'platinum'"
Verkaufsform: In vitro
Anspruch: Anspruchsvoll
Pflanzentyp: Bodendecker
Gestaltungsebene: Vordergrund
Wuchshöhe: 3 - 10 cm
Wachstum: schnell
Farbe: Gelb, Grün
Kontinent: Australien
Land: Neuseeland, Australien
Pflegeaufwand: hoch
CO²: min. 20 mg/l
Licht: min. 30 Lumen/Liter
Düngung: Bodengrund, Wassersäule
Wassertemperatur: 4 - 30 °C
Temperaturbereich: 4, 30, 6, 17, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 16, 15, 14, 29, 5, 28, 27, 26, 25, 19, 18, 24, 23, 22, 21, 20, 7
Vermehrung: Ausläufer

Glossostigma elatinoides 'platinum' ist eine besondere Farbform des Australischen Zungenblatt mit deutlich hellgrüneren bis goldgelben Blättern. Es ist ein recht schnellwüchsiger Bodendecker für den Vordergrund eines Aquariums. Die Blätter besitzen zudem eine ovale und zungenartige Form. Ursprünglich stammt diese Pflanze aus Australien und Neuseeland und ist vor allem im Aquascaping und in der Natur-Aquaristik eine sehr beliebte Vordergrundpflanze.

Die Wuchshöhe wird hierbei mit 3 bis 5 cm angegeben, es sei aber erwähnt, dass diese Pflanze nur unter genügend Licht auch weiterhin so niedrig wächst. Bei Lichtmangel wachsen die Triebe ansonsten stärker nach oben. Glossostigma elatinoides 'platinum' vermehrt sich stark über Ausläufer und kann innerhalb kurzer Zeit einen sehr dichten Teppich bilden.

In der emersen Topf-Variante kann die Pflanze mitunter etwas höher im Wuchs sein, als später dann im Aquarium. Das Aussehen im in vitro-Becher ist oft etwas kleiner und fragiler wirkend. Stimmen jedoch die Nährstoffwerte, kann sich dieser Bodendecker im Aquarium recht schnell und gesund weiter entwickeln und dann seine gewünschte submerse Form annehmen. Teilweise kann die Pflanze aufgrund ihres schnellen Wachstums durchaus invasiv werden und sollte daher gut im Zaum gehalten werden.

Letztendlich bleibt es (wie bei vielen dieser hellen Farbformen von Wasserpflanzen) offen, ob eine langfristige Haltung unter Wasser gut möglich ist. Mitunter ist gar eine Rückkehr zur alten Färbung der gewohnten Stammform möglich, abhängig von den Haltungsbedingungen. Nicht auszuschließen ist jedoch auch, dass diese besondere Farbvariante auf lange Sicht nicht submers zu kultivieren ist und daher nach einiger Zeit im Aquarium eingeht.

Wasserwerte

Zumindest die Stammform des Australischen Zungenblattes ist recht tolerant, was die Wasserwerte im Aquarium angeht. So sind Temperaturen von 4 bis 30 °C für diese Pflanze kein Problem. Generell wächst diese Pflanze in weicherem Wasser doch etwas besser als in mittelhartem bis hartem Wasser. Ein leicht saurer pH-Wert (etwa 6,8) fördert zudem die Nährstoffverfügbarkeit für alle Pflanzen im Aquarium. Damit vor allem eine gute Flächenausbreitung stattfinden kann, sollte die Beleuchtung im Aquarium nicht zu schwach sein und idealerweise mindestens 30 Lumen pro Liter aufweisen. Aber erst unter Starklicht (50 Lumen pro Liter und mehr) neigt die Pflanze dann zu einem niedrigen Wuchs, wie er erwünscht ist.

Düngung

Glossostigma elatinoides ist recht schnellwüchsig und hat einen entsprechenden Nährstoffverbrauch. Von daher ist diese Pflanze eher als anspruchsvoller Bodendecker zu verstehen. Selbstverständlich sollte eine ausgewogene Ernährung mit Mikro- und Makronährstoffen über Flüssigdünger stattfinden, ebenso wie eine Versorgung mit Kohlenstoff. Dieser Bodendecker freut sich sehr über ein nährstoffreiches Substrat wie etwa Soil-Bodengrund, läss sich aber auch gut per Flüssigdünger über die Wassersäule ernähren. 

Pflegeaufwand

Unter guten Bedingungen wächst zumindest die Stammform dieser Pflanze wirklich zügig und kann sich durchaus invasiv über die Ausläufer ausbreiten. Von daher ist ein regelmäßies Herunterschneiden der Pflanze und das Entfernen von Ablegern notwendig, um den Bodendecker in seinem Areal zu halten. Dabei kann man die Halme einfach mit einer Schere kürzen. Abgeschnittene Triebe wachsen recht schnell nach, Pflanzenteile mit Wurzelstock lassen sich ebenfalls zur Pflanzenvermehrung weiter verwenden. Aufgrund des hohen Wuchstempos sind Trimmarbeiten etwa alle 2 bis 3 Wochen notwendig.

Einsatzmöglichkeiten

Glossostigma elatinoides wird vorzugsweise als Bodendecker im Vordergrund eines Aquariums eingesetzt, da er sich schnell und flächig ausbreiten kann. Möglich ist jedoch durchaus der Einsatz an anderen Stellen (etwa auf Hardscape aufgebunden) zum Beispiel im Mittelgrund. Wichtig ist dann vor allem eine gute Flüssigdüngung, da die Ernährung über die Wurzeln aufgrund des fehlenden Bodengrundes nicht mehr erfolgen kann.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
"Glossostigma elatinoides 'platinum'"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lies von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage stellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen

Keine Fragen vorhanden
Frage stellen