Ammannia senegalensis
Aktuell ausverkauft, bald aber wieder verfügbar!
Lass dich von uns benachrichtigen, sobald der Artikel wieder vorrätig ist.

Ammannia senegalensis

Kleine Cognacpflanze

  • afrikanische Stängelpflanze
  • rötliche Töne
  • gebogener Wuchs der Blätter

Variante

In vitro - Ø 5,5 cm
ab 6,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sicherheitsinformationen gemäß GHS:

Symbole:
  • ZB10760
Ammannia senegalensis wird auch Kleine Cognacpflanze genannt. Sie ist in afrikanischen... mehr
Informationen "Ammannia senegalensis"
Verkaufsform: In vitro
Anspruch: Anspruchsvoll
Pflanzentyp: Stängelpflanze
Gestaltungsebene: Hintergrund, Mittelgrund
Wuchshöhe: 30 - 45 cm
Wachstum: mittel
Farbe: Rot, Grün, Kupfer
Kontinent: Afrika
Land: Äthopien, Kongo, Nigeria
Pflegeaufwand: mittel
CO²: min. 20 mg/l
Licht: min. 30 Lumen/Liter
Düngung: Wassersäule, Bodengrund
Wassertemperatur: 20-26°C
Temperaturbereich: 24, 20, 21, 22, 26, 25, 23
Vermehrung: Kopfstecklinge

Ammannia senegalensis wird auch Kleine Cognacpflanze genannt. Sie ist in afrikanischen Ländern wie Nigeria, Kongo oder Tansania beheimatet. Es ist eine sehr farbenfrohe Aquarienpflanze, die gerne im Hintergrund und Mittelgrund verwendet werden kann. Sie ist eine Stängelpflanze mit dünnen und länglichen Blättern, welche unter genügend Licht eine schöne kupferrote Färbung annehmen können. Die Wuchshöhe der gesamten Pflanze wird mit 30 bis 45 cm angegeben.

In der Form einer in-vitro-Pflanze sind die Blätter mitunter eher grünlich. Die Pflanze wirkt hierbei wesentlich zerbrechlicher und kleiner, als in der submersen Unterwasserform, zu der sich Ammannia senegalensis dann im Aquarium entwickeln kann.

Unter Wasser ändern sich sowohl Blattform, Größe und Farbe, die Pflanze wächst dann vor allem in die Höhe, die Blätter werden länger. Für diese Umstellung kann es mitunter vorkommen, dass die Pflanze ihre alten Blätter abwirft. Dies ist aber nicht weiter schlimm, denn aus dem Stängel werden sich unter guten Wuchsbedingungen dann schnell neue und gesunde Triebe ausbilden. Bei guter Nährstoffversorgung kann diese Stängelpflanze etwa 45 cm groß werden und dann recht hübsche Bestände ausbilden. Gerne wird sie daher für den Hintergrund eines Aquariums eingesetzt, aufgrund des tollen Farbtones ist sie eine beliebte Wasserpflanze für Holland-Aquarien. Mit entsprechenden Rückschnittarbeiten ist ein Einsatz im Mittelgrund ebenfalls denkbar.

Wasserwerte

Ammannia senegalensis ist eher eine etwas anspruchsvollere Stängelpflanze, die viel Licht und eine gute Nährstoffversorgung benötigt. Sie toleriert eine Wassertemperatur von 20 bis 26 °C. Ansonsten verträgt sie eine große Bandbreite an verschiedenen Wasserwerten bezüglich pH und Wasserhärte. Der pH-Wert sollte für ein optimale Nährstoffverfügbarkeit im sauren bis leicht sauren Bereich liegen. Um sich vor allem hübsch kupferrot auszufärben, benötigt Ammannia senegalensis ausreichend Licht (min. 50 Lumen/Liter) durch eine entsprechende Beleuchtung. Diese sollte daher nicht zu schwach sein und mindestens 30 Lumen pro Liter aufweisen. Unter einer moderaten Beleuchtung ist diese Pflanze zwar haltbar, bleibt dann aber eher grünlich.

Düngung

Die Kleine Cognacpflanze ist in punkto Nährstoffversorgung durchaus anspruchsvoll und benötigt eine ausreichende CO2-Zufuhr und ausbalancierte Flüssigdüngerzugabe mit genügend Mikro- und Makronährstoffen. Für diese Pflanze ist es sehr von Vorteil, wenn sie zusätzlich noch über einen nährstoffreichen Bodengrund ernährt wird (zum Beispiel Soil). Ist vor allem eine ausreichende Beleuchtung vorhanden (Starklicht mit 50 Lumen/Liter bei LED), dankt es die Pflanze dem Aquarianer durch eine deutliche Rotfärbung der großen Blätter. Unter normalen Bedingungen bleibt die Pflanze eher rötlich-braun bis grün.

Pflegeaufwand

Ist die Nährstoffsituation im Aquarium optimal, wächst die Kleine Cognacpflanze eher mittelschnell. Werden die Triebe zu lang, können diese per Rückschnitt in Form gehalten werden. Sowohl die unteren Pflanzenteile als auch die Kopfstecklinge kann man für die Pflanzenvermehrung weiterverwenden. Diese Pflegemaßnahme ist unter guten Wuchsbedingungen dann ca. alle 3 Wochen notwendig.

Einsatzmöglichkeiten

Ammannia senegalensis ist eine typische Hintergrundpflanze, die mit entsprechenden Trimmarbeiten aber auch gut im Mittelgrund platziert werden kann. Sehr gerne wird sie als Kontrast zu grünen Wasserpflanzen eingesetzt und ist eine gute Wahl für ein Holland-Aquarium.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
"Ammannia senegalensis"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lies von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage stellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen

Keine Fragen vorhanden
Frage stellen