Echter Kirschflecksalmler

Hyphessobrycon erythostigma

  • Gruppentier
  • recht groß werdend
  • Männchen bilden Reviere
Menge Stückpreis
ab 5 8,00 € *
ab 15 7,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort verfügbar!

  • 31170
Hyphessobrycon erythrostigma , der Echte Kirschflecksalmler, macht seinem Name alle Ehre. Ein... mehr
Informationen "Echter Kirschflecksalmler"
Alternativer Name: Echter Kirschflecksalmler
Tiergröße bis: bis 7 cm
Tiergröße: 7
Aquariumgröße ab: 120 cm
Aquariumgröße: ab 120 cm, ab 150 cm, ab 200 cm, ab 250 cm
Kontinent: Südamerika
Land: Brasilien, Peru
Anspruch: Leicht
Haltung: Gruppe
Ernährung: Lebendfutter, Frostfutter, Trockenfutter
Wassertemperatur: 24°-28°
Temperaturbereich: 24, 25, 26, 27, 28
Farbe: Rot
Schwimmhöhe: Mitte, Oben/Mitte
Hilfreiches: ordentlich abdecken (guter Springer), mit Holz strukturiert, gut bepflanzt

Hyphessobrycon erythrostigma, der Echte Kirschflecksalmler, macht seinem Name alle Ehre. Ein eher mit dezenten Farben ausgestattetter Zierfisch, den aber der markante rote Fleck auszeichnet. Es ist ein recht hochrückiger und großer Salmler. Die Männchen besitzen eine lange, weiß gesäumte Rückenflosse. Adulte Männchen besetzten in der Paarungszeit Reviere in den Wasserpflanzen. Dieser Zierfisch kann eine Größe von bis zu 7 cm erreichen, von daher ist für einen Schwarm dieser Tiere ein Aquarium mit mindestens 160 Liter Inhalt zu empfehlen. Der Salmler stammt ursprünglich aus Peru und Brasilien in Südamerika. Er verträgt gut weiches bis mittelhartes Wasser mit einem pH-Wert von 6,4 bis 7,2. Die Temperatur sollte zwischen 24 und 28 °C liegen.

Als Salmler sollte dieser Schwarmfisch in einer Gruppe gehalten werden. Gut eignen sich hierfür dicht bepflanzte und mit Holz strukturierte Aquarien, die aber dennoch viel freien Schwimmraum anbieten sollten.

Der Echte Kirschflecksalmler sollte nicht mit sehr kleinen Beifischen vergesellschaftet werden, denn sie sind sehr lebhafte Schwimmer und starke Fresser. Kleine Beifische gehen schnell verloren und können sich nicht durchsetzen.

Als Futter eignet sich Lebendfutter wie weiße Mückenlarven, Artemia oder Wasserflöhe. Auch Frostfutter wie Schwarze Mückenlarven und Artemia werden gerne angenommen, ebenso hochwertiges Granulatfutter.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
"Echter Kirschflecksalmler"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lies von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage stellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen

Keine Fragen vorhanden
Frage stellen