Agassiz’ Zwergbuntbarsch 'fire fish'

Apistogramma agassizii 'fire fish'

  • hübscher Zwergbuntbarsch
  • paarweise oder Harem
  • bevorzugt Lebendfutter
40,00 € *
Inhalt: 2 Stück (20,00 € * / 1 Stück)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort verfügbar!

Größe:

Geschlecht:

  • 42101
Der Agassizi Zwergbuntbarsch ( Apistogramma agassizi ) gehört zur Familie der Cichliden... mehr
Informationen "Agassiz’ Zwergbuntbarsch 'fire fish'"
Alternativer Name: Agassiz' zwergbuntbarsch fire fish
Farbe: Rot, Orange
Aquariumgröße: ab 80 cm
Anspruch: Mittel
Herkunft: Mittel- & Südamerika
Herkunftsland: Zuchtform
Haltung: Paar
Tiergröße: bis 7,5 cm
Schwimmhöhe: Unten, Mitte
Bodengrund: feiner Kiesboden
Wassertemperatur: 22-29°C
Ernährung: Lebendfutter, Frostfutter
Spezielle Anforderungen: Versteck/Höhle

Der Agassizi Zwergbuntbarsch (Apistogramma agassizi) gehört zur Familie der Cichliden (Cichlidae). Da er im gesamten Gebiet des Amazonasflusses in Südamerika von der Mündung in Belem bis zum Oberlauf in Peru vorkommt, gibt es sehr viele Farbvarianten dieses Zwergbuntbarsches. Die bei uns erhältliche Farb-Variante Fire Red ist jedoch eine Form, die so in der freien Natur nicht gibt. Es handelt sich also um eine spezielle Züchtung. Die Männchen dieser Variante haben eine sehr helle, gelbliche Körperfärbung und intensiv orangerote Flossen. Die Kopfregion ist gelborange eingefärbt. Das Weibchen ist einfarbig gelborange gefärbt.

Die Männchen werden etwa 7 cm groß, die Weibchen sind mit nur etwa 5 cm etwas kleiner bleibend.
Gehalten werden die Tiere im Idealfall in einem Harem, das heißt ein männliches Tier auf  2 - 3 Weibchen. Meistens kommen diese Tiere jedoch paarweise in den Handel. Aufgrund der Größe des Männchen sollte auch bei einer paarweiser Haltung das Aquarium mindestens 80 cm Kantenlänge vorweisen. Als Bodengrund eignet sich feiner Sand, weiteres Holz und Wasserpflanzen, sowie einige Höhlen dienen als Versteckplätze, um dem Weibchen Schutz vor dem Männchen zu bieten.

Dieser Zwergbuntbarsch ist sehr gut zur Vergesellschaftung im Südamerika-Aquarium mit größeren Salmlern wie Kirschfleck-, Schmuck-, oder Phantomsalmlern, aber auch allen Arten von
Welsen geeignet. Bevorzugte Wasserparameter sind: pH 6,0 bis 6,8 und Leitwert 100 - 300 uS. Die Temperatur darf 24 - 26 °C betragen.

Die Zugabe von Huminstoffen in Form von Torfextrakten oder Erlenzäpfchen erhöht die Farbintensivität dieser Zuchtform.
Gefressen wird bevorzugt Lebendfutter wie weiße Mückenlarven, Artemia oder Wasserflöhe. Nach einer gewissen Eingewöhnungszeit werden diese Futtersorten sogar auch als Frostfutter akzeptiert.
Sehr wichtig bei dieser Farbvariante ist die regelmäßige Fütterung mit karotinhaltigem Futter wie gefrorenen Cyclops und Artemia, um die intensive Färbung zu erhalten.

Die Zucht ist bei geeigneten Wasserwerten recht simpel, hierfür wird weiches, leicht angesäuertes Wasser (pH-Wert von ca. 6.0 - 6,8) und eine Wassertemperatur von ca. 25 °C verlangt.
Das Weibchen ist für die Brutpflege und Aufzucht der Jungtiere zuständig.    

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Agassiz’ Zwergbuntbarsch 'fire fish'"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lies von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage Stellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen

Keine Fragen vorhanden
Frage stellen