WILD
Biotoecus opercularis
Biotoecus opercularis
   
Aktuell ausverkauft, bald aber wieder verfügbar!

Biotoecus opercularis

  • tolle Leuchtfarben
  • paarweise oder Harem
  • schlanke Gestalt
20,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • 42149
Biotoecus opercularis  ist ein sehr hübscher, eher filigran wirkender Zwergbuntbarsch. Er... mehr
Informationen "Biotoecus opercularis"
Alternativer Name: Orangener Zwergharnischwels
Tiergröße: 6
Farbe: Silber, Bunt
Aquariumgröße ab: 60 cm
Aquariumgröße: ab 60 cm, ab 80 cm, ab 100 cm, ab 120 cm, ab 150 cm, ab 200 cm, ab 250 cm
Anspruch: Mittel
Kontinent: Südamerika
Land: Brasilien
Haltung: Gruppe, Paar
Tiergröße bis: bis 6 cm
Schwimmhöhe: Unten
Bodengrund: Sand
Wassertemperatur: 25-30°C
Temperaturbereich: 27, 30, 25, 29, 28, 26
Ernährung: Lebendfutter, Frostfutter

Biotoecus opercularis ist ein sehr hübscher, eher filigran wirkender Zwergbuntbarsch. Er stammt aus Südamerika, genauer gesagt dem nördlichen Brasilien. Seine Körpergrundfarbe ist ein dezentes Grau, auf dem sich aber sehr schöne Punkte und Muster in Neon-Farben befinden. Von daher besitzt dieser Zierfisch eine besondere Leuchtkraft. Er wird bis zu 6 cm groß und besitzt eine recht schlanke Gestalt. Die Haltung sollte am besten paarweise oder in einem Harem (sprich ein Männchen auf mehrere Weibchen) erfolgen. Typisch für Südamerika sind weiche und Wasserwerte für die Haltung von Biotoecus opercularis nötig (pH 6,2 bis 6,8). Das Wasser sollte mit 25 bis 30 °C recht warm sein.

Ein Aquarium mit 60 cm Kantenlänge kann für die Haltung dieses kleinen Zwergbuntbarsches ausreichen. Es sollte mit Sandboden eingerichtet sein und einige Höhlen, Wasserpflanzen und Wurzelholz als geeignete Verstecke anbieten. Eine Huminstoffezugabe fördert die Gesundheit der Tiere, da diese ursprünglich aus Schwarzwasserbiotopen stammen. Als Vergesellschaftung eignen sich andere südamerikanische Salmler und Welse.

Die Zwergbuntbarsche ernähren sich in erster Linie fleischlich und bevorzugen daher vor allem feines Lebendfutter und Frostfutter. Aber auch hochwertiges Granulat wird nach einger Zeit akzeptiert. Das Halten von Zwerggarnelen im Aquarium dieses Räubers ist nicht zu empfehlen, da diese leider als Nahrung angesehen werden.

Biotoecus opercularis ist ein Höhlenbrüter und lässt sich unter guten Bedingungen auch im Aquarium nachzüchten, wenn die Wasserparameter stimmen. Die Jungtiere lassen sich mit Staubfutter und später mit Artemia-Nauplien aufziehen.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Biotoecus opercularis"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lies von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage Stellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen

Keine Fragen vorhanden
Frage stellen