Zwergziersalmler

Zwergziersalmler

Nannostomus marginatus

  • tolle Streifen
  • Minifisch
  • Gruppentier
7,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort verfügbar!

  • 31120
Markante Längsstreifen und rot abgesetzte Flossen, dies sind die optischen Hauptmerkmale des... mehr
Informationen "Zwergziersalmler"
Farbe: Schwarz
Alternativer Name: Zwergziersalmler
Aquariumgröße: ab 60 cm, ab 80 cm, ab 100 cm, ab 120 cm, ab 150 cm, ab 200 cm
Anspruch: Mittel
Herkunft: Mittel- & Südamerika
Herkunftsland: Kolumbien, Guyana, Brasilien
Haltung: Gruppe
Tiergröße: bis 2,5 cm
Schwimmhöhe: Mitte
Wassertemperatur: 22-28°C
Ernährung: Lebendfutter, Frostfutter

Markante Längsstreifen und rot abgesetzte Flossen, dies sind die optischen Hauptmerkmale des Zwergziersalmlers, der nur 2,5 cm groß wird und somit ein echter Winzling unter den Salmlern ist. Nannostomus marginatus gehört zur Familie der Salmlerartigen (Characiformes) und zur Unterfamilie der Ziersalmler (Lebiasinidae). Die kleineren Männchen sind nach der Eingewöhnungsphase etwas intensiver gefärbt und schlanker als die blasseren und fülligeren Weibchen, die auch etwas größer werden. Männliche Tiere haben intensiv rot gefärbte Rücken-, After-, und Rückenflossen und sind ein wahrer Hingucker.

Dieser Minifisch benötigt ein Aquarium mit nur 60 cm Kantenlänge und kann darin in einem Schwarm gehalten werden. Nannostomus marginatus mag gerne verkrautete Aquarien mit vielen Wasserpflanzen, die Wasserwerte sollten vorzugsweise leicht sauer und weich sein. Die Temperatur sollte dabei etwa 25 - 30 °C betragen.

Da der Zwergziersalmler ein kleiner Räuber ist und als Allesfresser gilt, kann er neben dem üblichen Fischfutter gut mit tierischer Beikost wie feinem Lebendfutter, Frostfutter oder auch gefriergetrocknetem FD-Futter ernährt werden.

Er ist ein sehr ruhiger und friedlicher Schwarmfisch. Zur gemeinsamen Haltung eignen sich daher am besten ähnlich kleine Fischen mit ähnlichem Gemüt. Auch eine Vergesellschaftung mit Zwerggarnelen ist möglich. Wir empfehlen dazu sich gut vermehrende Arten wie Neocaridina davidi.

Im Aquarium gilt die Zucht des Zwergziersalmler als schwierig und gelingt nicht oft. Bei bekannten Nachzuchten handelt es sich wohl eher um Zufälle.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Zwergziersalmler"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lies von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage Stellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen

Keine Fragen vorhanden
Frage stellen