WILD
Ameisensalmler
Ameisensalmler
   

Ameisensalmler

Hyphessobrycon myrmex

  • Nanofisch
  • Gruppentier
  • dezente Farben
12,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort verfügbar! Versandfertig in 2-3 Tagen.

  • ZB10939
ORGANIX Daily Micro Flakes ORGANIX Daily Micro Flakes
ab 5,95 € * 6,95 € *
Inhalt 150 ml (39,67 € * / 1000 ml)
Der Ameisensalmer ( Hyphessobrycon myrmex ) ist ein friedlicher Salmler aus dem Rio Tapajos in... mehr
Informationen "Ameisensalmler"
Tiergröße bis: 3 cm
Tiergröße: 3
Aquariumgröße ab: 60 cm
Aquariumgröße: ab 180 cm, ab 90 cm, ab 60 cm, ab 80 cm, ab 100 cm, ab 120 cm, ab 150 cm, ab 200 cm, ab 250 cm
Kontinent: Südamerika
Land: Brasilien
Haltung: Gruppe
Ernährung: Lebendfutter, Frostfutter, Trockenfutter
Wassertemperatur: 20-25°C
Temperaturbereich: 20, 21, 22, 23, 24, 25
Farbe: Rot, Orange
Schwimmhöhe: Mitte, Oben/Mitte
Spezielle Anforderungen: dichtbepflanztes Aquarium

Der Ameisensalmer (Hyphessobrycon myrmex) ist ein friedlicher Salmler aus dem Rio Tapajos in Brasilien. Er ist noch recht neu im Handel und selten erhältlich. Diese Minifische sind richtige Zwerge, denn ausgewachsen erreichen sie nur eine Größe von etwa 3cm. Der deutsche Name bezieht sich auf die geringe Größe der Tiere - "winzig wie eine Ameise". Es sind recht hochrückige Tiere mit einer tollen transparent-orange-Optik.

Aquarium-Haltung

Der Ameisensalmler ist ein Gruppenfisch und kann in Aquarien ab 60 Liter Inhalt gehalten werden. Eine gute Struktur mit vielen Wasserpflanzen und üppigem Hardscape bietet sich an, um viele Verstecke bieten zu können. Die Farben der Tiere sehen unter gedämpften Licht schöner aus. Von daher sollte die Beleuchtung nicht zu intensiv sein. Benötigt wird eine Temperatur von 20 bis 25°C, also lieber ein wenig kühler. Die Wasserwerte sollten leicht sauer und weich bis mittelhart sein, mit einem pH von 6,4 bis 7,2.

Ernährung

Wie viele Salmler ernährt sich auch Hyphessobrycon myrmex überwiegend fleischlich. Das Futter sollte vor allem maulgerecht sein, etwa kleines Granulatfutter. Gerne genommen wird aber auch Lebendfutter (Artemia, Wasserflöhe, Rädertierchen) und Frostfutter (Schwarze Mückenlarven, Artemia, Cyclops, Bosmiden).

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
"Ameisensalmler"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lies von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage stellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen

Keine Fragen vorhanden
Frage stellen