Geophagus spec.Tapajos 'Red Head'
Aktuell ausverkauft, bald aber wieder verfügbar!

Geophagus spec.Tapajos 'Red Head'

Rotkappen Erdfresser

  • farbenfroher Erdfresser
  • durchwühlt den Bodengrund
  • für große Aquarien
18,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • 12104
Der Rotkappen Erdfresser ist ein bis zu 17 cm groß werdender Cichlide, der aufgrund seiner... mehr
Informationen "Geophagus spec.Tapajos 'Red Head'"
Alternativer Name: Rotkappen Erdfresser
Farbe: Blau, Gelb, Bunt
Aquariumgröße: ab 120 cm
Anspruch: Leicht
Herkunft: Mittel- & Südamerika
Herkunftsland: Brasilien
Haltung: Gruppe, Paar
Tiergröße: bis 25 cm
Schwimmhöhe: Mitte/Unten
Bodengrund: Sand
Wassertemperatur: 26-30°C
Ernährung: Lebendfutter, Frostfutter, Trockenfutter
Spezielle Anforderungen: Strömung

Der Rotkappen Erdfresser ist ein bis zu 17 cm groß werdender Cichlide, der aufgrund seiner tollen Stirnfärbung in knalligem Rot-Orange ein beliebter Zierfisch ist. Er ist auch deswegen populär, da er nicht besonders aggressiv ist. Die Tiere stammen ursprünglich aus dem Rio Tapajos in Brasilien. Männchen sind ausgewachsen farblich intensiver gefärbt und die Rücken- und Afterflosse ist stark verlängert.

 Geophagus sp. Tapajos 'Red Head' kann bereits als Paar in einem großen Aquarium ab etwa 250 l Volumen gehalten werden. Noch prachtvoller ist jedoch eine Gruppe dieser tollen Tiere, hierzu eignen sich 4 - 6 Exemplare. Im Aquarium sollte Sand in guter Schichtdicke als Bodengrund verwendet werden, welchen die Erdfresser nach Lust und Laune nach Nahrung durchwühlen und auch ordentlich umgestalten. Sonstige Dekoration wie Steine, Wurzeln und Wasserpflanzen sollten daher gut befestigt sein. Empfohlen sind höhere Temperaturen zwischen 28 und 30 °C. Ansonsten werden saure und weiche Wasserwerte, mit einem pH von 6,0 bis 6,8 und einem Leitwert von 100 - 300 uS.

In Verbindung mit hochwertigen Frost-, Lebend- und Granulatfutter entwickeln die Tiere dann ihre schöne rote Kopffärbung.

Die Art ist ein sogenannter larvophiler, biparentaler Maulbrüter. Das heißt, nach dem Schlupf werden die Jungtiere von beiden Eltertieren zum Schutz ins Maul genommen und zu den Futterplätzen gebracht.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Geophagus spec.Tapajos 'Red Head'"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lies von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage Stellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen

Keine Fragen vorhanden
Frage stellen