Aktuell ausverkauft, bald aber wieder verfügbar!
Lass dich von uns benachrichtigen, sobald der Artikel wieder vorrätig ist.

Parananochromis sp. 'Likouala'

Parananochromis sp. 'Likouala'

  • Rarität
  • afrikanischer Zwergbuntbarsch
  • wissenschaftlich unbeschrieben
50,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

Sicherheitsinformationen gemäß GHS:

Symbole:
  • ZB10995
Erstmals haben wir diesen ungewöhnlichen Zwergbuntbarsch aus dem nordwestlichen Kongogebiet... mehr
Informationen "Parananochromis sp. 'Likouala'"
Tiergröße bis: 7 cm
Tiergröße: 7
Aquariumgröße ab: 90 cm
Aquariumgröße: ab 180 cm, ab 300 cm, ab 90 cm, ab 100 cm, ab 120 cm, ab 150 cm, ab 200 cm, ab 250 cm
Kontinent: Afrika
Land: Kongo
Anspruch: Mittel
Haltung: Paar
Ernährung: Lebendfutter, Frostfutter
Wassertemperatur: 21°-25°
Temperaturbereich: 21, 22, 23, 24, 25
Farbe: Rot, Schwarz, Bunt, Beige
Schwimmhöhe: Unten, Mitte/Unten
Bodengrund: Sand

Erstmals haben wir diesen ungewöhnlichen Zwergbuntbarsch aus dem nordwestlichen Kongogebiet bekommen. Es handelt sich um eine wissenschaftlich unbeschriebene Barschart, die bisher nur in wenigen Einzeltieren aus dem Kongo mitgebracht worden war. Diese Art ist eigentlich im Kongo weit verbreitet, aber man kann immer nur ein bis zwei Tiere pro Fangtag finden.

Unsere Tiere sind 3 - 4 cm groß, ausgewachsen erreichen die Männchen ein Größe von 7 cm, die Weibchen bleiben mit ca. 6 cm etwas kleiner. Die Unterscheidung der Geschlechter ist leider außerhalb der Brutzeit nicht einfach. Die Weibchen haben in der Schwanzflosse kleine helle Glanzpunkte und oft einen roten Saum in der unteren Schwanzflosse. Die Afterflosse ist eher abgerundet und nicht spitzauslaufend wie bei den Männchen.

Aquarium-Haltung

In ihren Heimatbiotopen leben die Tiere bei in sehr weichem und saurem Wasser (pH 4,5 bis 5,5 und Leitwert von 15 bis 25 uS). In unserem Schaubecken haben sie sich aber bei einem Leitwert von 350 uS und einem pH zwischen 6,5 und 7 vermehrt.

Ernährung

Wie viele Zwergbuntbarsche benötigt auch Parananochromis sp. 'Likouala' vor allem fleischliche Kost. Hier eignet sich insbesondere Lebendfutter wie diverse Mückenlarven, Artemia oder Wasserflöhe. Mit etwas Eingewöhnung gehen die Tiere dann mitunter auch an entsprechende Frostfuttersorten oder hochwertiges Granulatfutter.

Zucht

Wir hatten vor einigen Jahren einmal Tiere in unserem Afrika-Aquarium und dort hat ein Paar auch Junge geführt. Das Weibchen trägt während der Jungfischpflege ein ausgeprägtes schwarzweißes Farbmuster auf dem Körper.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
"Parananochromis sp. 'Likouala'"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lies von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage stellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen

Keine Fragen vorhanden
Frage stellen